Zugdienst: Unklare Rauchentwicklung mit vermissten Personen

Am Sonntag, den 10. März haben wir in Wüstenhöfen geübt. Die Übungslage war eine unklare Rauchentwicklung in einer Scheune mit vermissten Personen.

Nach Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges und einer Lageerkundung durch den Gruppenführer  wurde sofort eine Menschenrettung eingeleitet. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen vor, um nach den vermissten Personen zu suchen. Parallel musste eine Person gerettet werden, die in dem Gebäude verschüttet wurde. Weitere Einsatzkräfte haben die Wasserversorgung hergestellt und die Brandbekämpfung übernommen. Mittels eines Druckbelüfters wurde die gesamte Scheune vom Rauch befreit.

Aus Sicht der Übungsleitung verlief die Einsatzübung erfolgreich, alle wesentlichen Übungsziele wurden erreicht.

Vielen Dank an die Familie Kusel , die uns bei der Übung unterstützt hat.

Ihre Feuerwehr Tostedt