Einsätze

Filter

2021-0106

Hilfeleistung - Tür verschlossen - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 25.11.2021 07:58

Einsatzstichwort:
THV-Y - Person hinter verschlossener Tür

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Alarmierung zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer erkrankten Person die die Tür nicht selbständig öffnen könne. An der E-Stelle öffnete sie allerdings selbständig die Tür so das ein Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich war.

2021-0105

Brandeinsatz - Feuer im/am Gebäude - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 20.11.2021 17:26

Einsatzstichwort:
F2-Y - Brennt Einfamilienhaus

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1, LF 20, DLA (K) 23/12, MTF

Weitere Infos: Siehe Bericht

DATUM / ALARMZEIT
20.11.2021
17:26 Uhr

ALARMSTICHWORT
F2-Y, brennt Einfamilienhaus, Menschenleben in Gefahr

EINSATZORT
Todtglüsingen, Am Hünengrab

IM EINSATZ
FF Todtglüsingen
FF Tostedt
FF Kampen
Polizei
Rettungsdienst

EINSATZLEITER
Sven Bauer, Gemeindebrandmeister Feuerwehr SG Tostedt

EINGESETZTE KRÄFTE / MITTEL
50 Einsatzkräfte, Druckbelüfter

KURZBERICHT:

"Feuer mit Menschenleben in Gefahr in Todtglüsingen endet glimpflich

Einen guten Ausgang nahm ein gemeldetes Feuer mit Menschenleben in Gefahr in Todtglüsingen am Samstagabend. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte ein Wandvorhang in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Hünengrab im Bereich des Treppenraums und schnitt vier Bewohnern des Hauses den Fluchtweg aus dem Obergeschoss ab.

 

Aufgrund des Notrufes über die Notrufnummer 112 und des darin geschilderten Meldebildes alarmierte der diensthabende Disponent in der Leistelle im Winsener Kreishaus umgehend die Feuerwehren aus Todtglüsingen und Tostedt sowie einen Rettungswagen und den Notarzt des Deutschen Roten Kreuzes aus Seevetal unter dem Stichwort Feuer mit Menschenleben in Gefahr. Aufgrund der derzeitigen Straßenbaumaßnahmen wurde noch vor dem Ausrücken der ersten Einsatzkräfte die Feuerwehr Kampen nachalarmiert, um ein möglichst schnelles Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle sicherzustellen.

 

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte vor Ort ein. Erste eigene Löschversuche der Bewohner mit einem Feuerlöscher waren erfolgreich, sodass die Brandausbreitung verhindert wurde. Die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich somit auf das Belüften des Gebäudes mit einem Druckbelüfter, um das Obergeschoss rauchfrei zu machen.

 

Insgesamt waren die rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung des Tostedter Gemeindebrandmeisters Sven Bauer eine Dreiviertelstunde im Einsatz. Menschen wurden bei dem Feuer glücklicherweise nicht verletzt.

 

Zur Ermittlung der Brandursache sowie der Höhe des entstandenen Sachschadens war die Polizei mit mehreren Beamten vor Ort."

Nils Renken
Feuerwehr Samtgemeinde Tostedt
Pressesprecher - V

2021-0104

Hilfeleistung - Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 17.11.2021 09:51

Einsatzstichwort:
TH1-Y - VU PKW eingeklemmt

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1

Weitere Infos: Zu einem Verkehrsunfall wurde unser ELW zusammen mit der FF Welle und Kampen sowie dem Rüstwagen aus Buchholz auf die B3 zwischen Welle und Wintermoor (LK HK) gerufen.

DATUM / ALARMZEIT
17.11.2021
09:51 Uhr

ALARMSTICHWORT
TH1-Y - Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW

EINSATZORT
Bundesstraße 3, Welle -> Wintermoor

IM EINSATZ
FF Welle
FF Kampen
ELW Tostedt
RW Buchholz

EINSATZLEITER
Volker Nelke, Ortsbrandmeister Feuerwehr Welle

EINGESETZTE KRÄFTE / MITTEL
25 Einsatzkräfte

KURZBERICHT:

"Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und PKW auf der B3 zwischen Welle und Wintermoor fordert ein Todesopfer

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Mittwochmorgen um 9:50 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Welle und Wintermoor zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines LKW und eines PKW, wobei die beiden Fahrzeuge frontal überlappend kollidierten.

 

Aufgrund des Notrufes über die Notrufnummer 112 und des darin geschilderten Meldebildes alarmierte der diensthabende Disponent in der Leistelle im Winsener Kreishaus umgehend die Feuerwehren Welle und Kampen, den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Tostedt sowie den Rüstwagen aus Buchholz unter dem Stichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person an die Einsatzstelle kurz vor der Kreisgrenze. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr wurden zur Rettung der beteiligten Personen seitens des Rettungsdienstes drei Rettungswagen sowie der Notarzt aus Lindhorst alarmiert.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Alarmierung zeigte sich vor Ort ein Trümmerfeld. Aufgrund der Kollision wurde der PKW massiv zerstört und stand im Seitenraum der Straße, der LKW kam nach der Kollision von der Straße ab und stand ebenfalls im Seitenraum der Fahrbahn. Trotz des glücklichen Umstands, dass Rettungsdienstmitarbeiter als Ersthelfer vor Ort waren und den Fahrer des PKW bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien konnten, kam für ihn jedoch jede Hilfe zu spät. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Fahrer des Sattelzugs betreut und an den Rettungsdienst übergeben sowie der Brandschutz vor Ort sichergestellt.

 

Rund eine Dreiviertelstunde waren die circa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung des Weller Ortsbrandmeisters Volker Nelke im Einsatz.

 

Zur Ermittlung der Unfallursache sowie der Höhe des entstandenen Sachschadens war die Polizei mit mehreren Beamten vor Ort. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen sowie für die Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 3 komplett gesperrt, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet."

 

Nils Renken
Feuerwehr Samtgemeinde Tostedt
Pressesprecher - V

2021-0103

Hilfeleistung - Tür verschlossen

Alarmzeit: 12.11.2021 07:49

Einsatzstichwort:
THV - Person hinter verschlossener Tür

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Mit im Einsatz, das DRK LK Harburg mit einem RTW sowie die Polizei.

2021-0102

Hilfeleistung - Tür verschlossen

Alarmzeit: 10.11.2021 14:31

Einsatzstichwort:
THV - Person hinter verschlossener Tür

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Mit im Einsatz, das DRK LK Harburg mit einem RTW sowie die Polizei. Tür wurde vor Eintreffen geöffnet. Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden.

2021-0101

Brandeinsatz - Feuer im/am Gebäude

Alarmzeit: 09.11.2021 11:29

Einsatzstichwort:
F2 - brennt Dunstabzugshaube

Alarmierte Fahrzeuge: LF 20

Weitere Infos: Zu einem Küchenbrand sind wir zusammen mit der FF Todtglüsingen und der Drehleiter Buchholz gerufen worden. Bei Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht.

2021-0100

Hilfeleistung - Gefahrguteinsatz (Klein)

Alarmzeit: 26.10.2021 08:17

Einsatzstichwort:
GEF 1 - Auslaufend Betriebsstoffe

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1

Weitere Infos: Auf dem Parkplatz Stellheide (BAB A1) hatte ein LKW aufgrund Undichtigkeiten am Auflieger, Produktionsreste aus der Lebensmittelindustrie verloren. Mit der FF Heidenau sowie dem GW-G und LF der FF Nenndorf (SG Rosengarten) wurde der Einsatz abgearbeitet.

2021-0099

Hilfeleistung - Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 16.10.2021 10:48

Einsatzstichwort:
TH1-Y - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16

Weitere Infos: Zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A1 HB -> HH wurden wir zusammen mit der FF Heidenau sowie dem Rüstwagen aus Hollenstedt gerufen. Die Kräfte aus Tostedt konnten noch während der Anfahrt den Einsatz abbrechen. Es war keine Person eingeklemmt.

2021-0098

Hilfeleistung - Tür verschlossen - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 15.10.2021 11:23

Einsatzstichwort:
THV-Y - Person hinter verschlossener Tür MiG

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Wir sollten für den Rettungsdienst eine Tür öffnen. Vor Ausrücken kam allerdings von der Einsatzstelle abspannen. Die Tür konnte so geöffnet werden.

2021-0097

Hilfeleistung - Sonstiges

Alarmzeit: 10.10.2021 17:30

Einsatzstichwort:
SON - Umzugssicherung

Alarmierte Fahrzeuge: MTF

Weitere Infos: Am Sonntag den 10.10.2021 haben wir bei Sonnigen Oktoberwetter den Laternenumzug des Werbekreises Tostedt abgesichert.

2021-0096

Brandeinsatz - Feuer im/am Gebäude

Alarmzeit: 17.09.2021 08:49

Einsatzstichwort:
F2 - Kellerbrand

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1, LF 20, HLF 20/16, DLA (K) 23/12

Weitere Infos: Entstehungsbrand in einem Keller. Vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht, so das durch uns nur noch Nachlöscharbeiten zu tätigen war. Mit uns im Einsatz die FF Todtglüsingen

2021-0095

Hilfeleistung - Tür verschlossen

Alarmzeit: 14.09.2021 19:58

Einsatzstichwort:
THV - Türöffnung

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Im Einsatz zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei.

2021-0094

Hilfeleistung - Technische Hilfeleistung

Alarmzeit: 13.09.2021 13:11

Einsatzstichwort:
TH1 - Tragehilfe für Rettungsdienst

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Unterstützung für den Rettungsdienst. Eine Person musste aus dem ersten OG herunter getragen werde. Mit uns im Einsatz 1x RTW DRK LK Harburg, 1x GRTW BF Hamburg

2021-0093

Brandeinsatz - Feuer im/am Gebäude - Menschenleben in Gefahr

Alarmzeit: 12.09.2021 22:29

Einsatzstichwort:
F2-Y - brennt Gebäude

Alarmierte Fahrzeuge: ELW 1, LF 20, HLF 20/16, DLA (K) 23/12, MTF

Weitere Infos: Zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus wurden wir zusammen mit der FF Todtglüsingen und Wistedt alarmiert. Personen sind vor dem Eintreffen der Feuerwehr schon aus dem Gebäude gewesen, so das sich die Kräfte um die Brandbekämpfung kümmerten.

2021-0092

Hilfeleistung - Tür verschlossen

Alarmzeit: 11.09.2021 02:45

Einsatzstichwort:
THV - Person hinter verschlossener Tür

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16

Weitere Infos: Tür Öffnung für den Rettungsdienst da die Person nicht selbständig mehr öffnen konnte. Im Einsatz außer uns die Polizei sowie ein RTW des DRK