Das Anmeldeformular für den Pokalwettbewerb ist jetzt verfügbar! Hier klicken!

Feuerwehr Tostedt: Aktives Jahr liegt hinter der Feuerwehr

Tostedt. Die Feuerwehr Tostedt ist auch weiterhin auf einem sehr hohen Niveau und eine absolut schlagkräftige Truppe. Dieses wurde bei der Jahreshauptversammlung der Wehr mehrfach unterstrichen. Mit insgesamt 139 erfolgreich abgearbeiteten Einsätzen stellte die Tostedter Feuerwehr dieses auch eindrucksvoll unter Beweis. Wie Ortsbrandmeister Birger Meyer berichtete, standen dabei 53 Brandeinsätze 73 Hilfeleistungen gegenüber. Bei 14 Einsätzen handelte es sich um Fehlalarme. Alles in allem leisteten die Aktiven bei allen Einsätzen 2.226 Einsatzstunden. Weitere unzählige Stunden steckten die Feuerwehrleute in die Ausbildung.Zehn Zugdienste,33 Gruppendienste und 13 Atemschutzausbildungen wurden ebenso registriert wie neun Dienste von weiteren besonderen Fachgruppen. Eine Vielzahl von weiteren Stunden wird jetzt auf eine Planungsgruppe zukommen, die sich intensiv mit der Fahrzeugneubeschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs befassen wird. Die Anzahl der aktiven Mitglieder ist im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben, 49 Männer und Frauen versehen ihren Dienst in der Einsatzabteilung. Stolz berichtete Birger Meyer, dass mit Florian Röthke das erste Mitglied aus der eigenen Kinderfeuerwehr nach seinem Einsatz in der Kinder- und Jugendfeuerwehr in die aktive Feuerwehr übernommen werden konnte. In der Kinderfeuerwehr engagieren sich 18 Mitglieder, in der Jugendfeuerwehr sind 21 Jugendliche aktiv, und vervollständigt wird der Personalbestand aus den 14 Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung. Wahlen waren ein wichtiger Bestandteil der Versammlung. Hierbei wurde Manuel Poppe zum neuen Zugführer der Wehr gewählt. Zum Gruppenführer wurde Sönke Stöver gewählt, Andreas Hansen übernimmt das Amt als Zeugwart, Gerätewart ist Christian Maurischat, sein Stellvertreter Dierk Brunckhorst, Jan Zemplin wurde zum Atemschutzgerätewart gewählt, und Fabian Dieckmann ist sein Vertreter. Eine Ehrung und mehrere Beförderungen rundeten die Versammlung schließlich ab. Hierbei wurde durch den stellvertretenden Abschnittsleiter Jonny Anders Alexander Dieckmann für 25-jährigen aktiven Dienst mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Zum Oberbrandmeister beförderte Tostedts Gemeindebrandmeister Sven Bauer  Birger Meyer, neuer Brandmeister wurde Benjamin Dreyer. Nils Kretschmer ist Löschmeister, und Christian Maurischat und Jan Zemplin wurden zu Ersten Hauptfeuerwehrmännern befördert. Hauptfeuerwehrmann wurde weiterhin Rüdiger Wessling, Nils Brunckhorst ist Oberfeuerwehrmann, und abschließend ernannte Bauer  Jan Niklas Hansen zum Feuerwehrmann.

 

Foto : Über die Ehrungen und Beförderungen in Tostedt freuen sich v.l. Jan Zemplin, Ortsbrandmeister Birger Meyer, Christian Maurischat,                        Jan-Niklas Hansen, Manuel Poppe, Dierk Brunckhorst, Nils Brunckhorst, Fabian Dieckmann, Nils Kretschmer, Alexander Dieckmann,                       Rüdiger Wessling, Stellv. Ortsbrandmeister Benjamin Dreyer, Jonny Anders und Gemeindebrandmeister Sven Bauer.

( Foto : FF Tostedt ) (Text: Matthias Köhlbrandt - Kreispressewart -)